Geld für guten Zweck erspielt

Golfbenefizturnier des Vereins Frankfurter Sportpresse für das Odenwald Hospiz

Golfen für das Odenwald Hospiz hieß es auf der Anlage in Neusaß. © Narloch

Golfen für das Odenwald Hospiz hieß es auf der Anlage in Neusaß. © Narloch

NEUSASS. Golfen für einen guten Zweck hieß es einmal mehr beim Golf-Club Glashofen-Neusaß, als Werner Becker, Leiter des Golf-Teams vom Verein Frankfurter Sportpresse und Turnierorganisator, zum diesjährigen Benefizturnier einlud. Zahlreiche Persönlichkeiten aus Sport, Medien, Wirtschaft und Gesellschaft waren der Einladung gefolgt und mit 75 Teilnehmern aus 31 verschiedenen Golfclubs ging ein stattliches Teilnehmerfeld auf die Runde um die Gewinner der zahlreichen Sachpreise zu ermitteln. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand jedoch die Unterstützung des im September 2014 eröffneten Odenwald Hospizes in Walldürn. Das Turnier brachte einen Erlös von 6165 Euro.

"Wir haben keine Patienten in unserem Haus, sondern Gäste. Bei uns ist man wie bei Freunden zu Gast." begann Geschäftsführer Thomas Oberst seine Ausführungen über die Arbeit und Leitgedanken des Odenwald Hospizes, das in einer warmen und persönlichen Atmosphäre Platz für zehn Gäste bietet, ehe er die Einrichtung näher vorstellte.

Aufgrund einer gesetzlichen Regelung ist das Hospiz verpflichtet, mindestens zehn Prozent der Kosten als Eigenanteil zu finanzieren und ist damit auf vielfältige Unterstützung angewiesen. Werner Becker freute sich, Oberst und Heinrich Hennig (Ehrenpräsident GCGN und stellvertretender Vorsitzender des Hospiz-Fördervereins einen Scheck über den Turniererlös von 3600 Euro überreichen zu können.

Er dankte dem Golf Club, der auch in diesem Jahr die Anlage kostenlos zur Verfügung stellte. Clubpräsident Ronald Schneider stockte den Betrag mit einer Privatspende von 500 Euro auf und auch Bruttosieger Wolfgang Ziesler ließ es sich nicht nehmen, weitere 400 Euro beizusteuern. Zusammen mit den Spenden einer spontanen Sammelaktion und dem Turniererlös wurde ein Gesamtbetrag von 6165 Euro für das Odenwald Hospiz zur Verfügung gestellt. Thomas Oberst bedankte sich bei allen Beteiligten für das großartige Engagement.

© Fränkische Nachrichten, Mittwoch, 26.08.2015
Mit freundlicher Genehmigung
www.fnweb.de/region/neckar-odenwald/walldurn/geld-fur-guten-zweck-erspielt-1.2397134